STEINBOCK - Till The Limit
STEINBOCK
Till The Limit
(Thrash Metal | Power Metal)

 


Label: Art Gate Records
Format: (LP)

Release: 01.11.2019


Deutscher Bandname, englische Texte, aber unüberhörbarer spanischer Akzent. Das sind die ersten Dinge, die an „Till The Limit“ auffallen. Dass man dem Sänger die Herkunft ankennt, ist aber halb so schlimm und entpuppt sich bei dem coolen Power Thrash eigentlich auch als sympathische Ecke oder Kante.

So gibt es hier bei dem eigentlich schon Ende 2019 erschienenen Werk eine gelungene Mischung aus Thrash und Power Metal, die nicht selten etwas an FLOTSAM AND JETSAM oder PERZONAL WAR erinnern. Zwar kommt man an die Referenzen nie ran, doch für ein Debüt macht „Till The Limit“ auf jeden Fall schon Spaß und zeigt das Potential der Südländer, die einen passenden Sound irgendwo zwischen Old-School und modern gewählt haben. Dazu setzen die Herren gerne auch mal auf alte Punk-Rhythmen, viel Groove, ein paar mehrstimmige Parts und viel Spielfreude, was wiederrum ANTHRAX ins Spiel bringt.

Wer also auf guten alten Thrash mit viel Power und Spielfreude, einigen coolen Riffs, straighten Soli und kurzweiligen Arrangements hat, der ist mit STEINBOCK auf jeden Fall gut beraten.


Tracklist “Albumtitel”:
1. Trash
2. Gamble Man
3. War
4. Beer
5. 4 Vices
6. Keep It On
7. Break It, Split It
8. Jump!
Gesamtspielzeit: 35:30


www.facebook.com/steinbockband

 

SERGEANT STEEL - Phil Vanderkill
STEINBOCK – Till The Limit
6
Share on: