MOTHER OF ALL - Age Of The Solipist
MOTHER OF ALL
Age Of The Solipist
(Melodic Death Metal | Thrash Metal)

 


Label: Black Lion Records
Format: (LP)

Release: 23.03.2021


MOTHER OF ALL ist das Geisteskind des dänischen Sängers und Multiinstrumentalisten Martin Haumann (Ex-MYRKUR, Ex-AFSKY), der uns mit „The Age Of Solipist“ ein überaus gelungenes Debüt irgendwo zwischen Melodic Death, Thrash und Prog kredenzt.

Auch wenn Martin alle Songs geschrieben, den Gesang sowie die Drums selbst aufgenommen hat, holte er sich mit Steve DiGiorgio (CHARRED WALLS OF THE DAMNED, ACT OF DENIAL) und Frederik Jensen zwei überaus fähige Musiker an Bord.

Herausgekommen ist dabei ein überraschend abwechslungsreiches und reifes Melodic Death Metal-Album abseits ausgetretener Pfade, das auch vor Genregrenzen kein Halt macht. So darf auch gerne mal Old-School Death Metal, Progressive Metal oder auch die Thrash-Keule vorkommen. Dazu gesellen sich neben dem eigentlichen ruppigen Grund-Gitarrensound auch ausgetüftelte Parts, ein paar Akustik-Intermezzi sowie eindringliche Melodien oder auch mal dichte Atmosphäre. „Autumn“ ist da noch ein recht straighter Banger, während „We Don´t Agree“ schon Gefrickel irgendwo in Richtung CHARRED WALLS OF THE DAMNED aber auch flotten Bay-Area Style bietet. Dafür gibt es mit Old-School Banger „Curators Of Our World Scope“ einen waschechten DEMOLTION HAMMER Hassbatzen, der Titeltrack überrascht mit mehr Melodien und dichter Atmosphäre, ehe es bei „At The Edge Of A Dream“ wieder brutaler zugeht. Martin liefert dazu immer passende Screams, die aber stets recht kratzig daher kommen. Dynamischer wird es nochmal bei „Blood Still Owed“ und „Feel The Pain“ schließt das Werk nochmal etwas experimenteller mit cleanen Vocals und ausgefallenen Rhythmen ab, fügt sich aber absolut gut in den Gesamtsound.

„The Age Of Solipist“ ist ein kleine Überraschung, die Spaß macht und mit einigen Überraschungen aufwarten kann. Martin und sein Projekt sollten Fans von frickelndem Death/Thrash auf jeden Fall im Auge behalten.


Tracklist “Age Of Solipist”:
1. Autumn
2. We Don´t Agree
3. Curators Of Our World Scope
4. Age Of Solipist
5. At The Edge Of A Dream
6. Blood Still Owed
7. Feel The Pain
Gesamtspielzeit: 29:30



www.facebook.com/motherofallofficial

 

POVERTY'S NO CRIME - A Secret To Hide
MOTHER OF ALL – Age Of The Solipist
LineUp:
Martin Haumann
Guests:
Steve DiGiorgio (Bass)
Frederik Jensen (Guitar)
7.5
Share on: