NYTT LAND - Ritual
NYTT LAND
Ritual
(Folk)

 


Label: Napalm Records
Format: (LP)

Release: 06.08.2021


Hinter dem Namen NYTT LAND verbergen sich die zwei russischen Musiker Natalya „Krauka“ Pahalenko und Anatoly „Nordman“ Pahalenko, die sich für ihre Live-Auftritte dann teilweise auch Unterstützung von anderen Musiker*innen holen. Ich hab das Duo selbst beim Midgardsblot Festival erlebt, und damals haben sie mich voll überzeugt und deshalb war ich auch schon sehr neugierig auf das neue Album „Ritual“, und vorallem ob diese Platte genauso ein starkes Flair erzeugen kann, wie die Livekonzerte der Russen.

Mystische Töne erzeugen im Hörer von Anfang an das ganz spezielle Feeling, das man sich erwartet. Dazu ertönt der zweistimmige Gesang, die eher hohe, klare Stimme von Natalya „Krauka“ Pahalenko und die gutturalen, tiefen Vocals von Anatoly „Nordman“ Pahalenko ergeben ein ausdrucksstarkes, einnehmendes Hörerlebnis. In ähnlicher Weise geht es auch in den nachfolgenden Tracks weiter, wobei es jedoch vom Tempo her Unterschiede gibt, so auch von der Intensität, je nachdem ob die männlichen oder weiblichen Vocals mehr zum Tragen kommen. Der Einsatz von wenigen, altertümlichen Instrumenten bildet eine gut ins Ohr gehende Basis für die Stimmen, und man hat wirklich das Gefühl, einem schamanischen Ritual beizuwohnen. Einziger Ausreißer ist „Dead Man’s Dance“, das mehr von einer Ballade hat, jedoch sehr angenehm anzuhören ist.

Wer ein Fan von schamanischen Klängen und Nordic Folk ist, der wird mit dem „Ritual“ von NYTT LAND sicher viel Freude haben, denn der mystische Flair bleibt hier durchgehend erhalten, und auch die unterschiedlichen Vocals tragen viel dazu bei. Wer sich also eine Dreiviertelstunde Ausstieg aus der Realität gönnen möchte, der ist hier an der richtigen Adresse. Übrigens gäbe es auch die Möglichkeit, das Duo im Oktober live zu erleben, wenn sie gemeinsam mit KORPIKLAANI und EQUILIBRIUM auf Tour gehen, sofern diese Tour dann auch stattfinden kann.


Tracklist “Ritual”:
1. Ritual
2. The Fires Of Ragnarok
3. The Birth Of A Shaman
4. Dead Man’s Dance
5. U-Gra
6. Gróttasöngr
7. Svartravn
8. Blood Of The North
Gesamtspielzeit: 53:37


www.facebook.com/nyttland
www.nyttland.bandcamp.com

 

NYTT LAND - Bieten dunkle, jenseitige Erfahrung mit ihrem kommenden Album
NYTT LAND – Ritual
LineUp:
Anatoly „Nordman“ Pahalenko
Natalya „Krauka“ Pahalenko
9
Share on: