VANDENBERG hat bekannt gegeben, dass Mats Leven der Band als Leadsänger beitreten wird. Der Powerhouse-Sänger ist bekannt für seine Arbeit mit Yngwie Malmsteen, Candlemass und Touren mit dem Trans-Siberian Orchestra, neben vielen anderen Bands.


 

Um dieses neue Zusammenkommen zu feiern, haben sie ihren einzigen Auftritt im Jahr 2021 in der neuen Besetzung beim Planet Rockstock Festival in Trecco Bay, Wales, am Freitag, den 12. November angekündigt.

Adrian Vandenberg sagt über den Einstieg von Mats in die Band: “Zu sagen, dass ich mich auf die Zusammenarbeit mit Mats Leven freue, wäre eine Untertreibung! Es ist ein großes Privileg, mit einem Sänger von Mats’ Weltklasseformat zu arbeiten, der genauso leidenschaftlich und motiviert ist wie ich, wenn es um knallharten Rock geht. Er hat eine einzigartige Stimme, eine beeindruckende Bühnenpräsenz, ist sehr erfahren, aber so weit davon entfernt, auf Autopilot zu laufen, wie es nur möglich ist, und ein großartiger Kerl!”

Mats sagt: “Ich bin begeistert, bei Vandenberg einzusteigen und das neue Album aufzunehmen! Ich bin ein Fan seit den 80ern und fühle mich geehrt, bald die Bühne mit meinen niederländischen Amigos zu teilen!”

Leven ersetzt Ronnie Romero, und die Band arbeitet bereits am Nachfolger von 2020″, dem letztjährigen, umjubelten ersten Album seit 1985. Über das neue Material sagt Adrian: “Mats und ich arbeiten in diesem Moment an unseren neuen Songs für das nächste Vandenberg Album. Wir pushen und inspirieren uns gegenseitig, um die Messlatte immer höher zu legen und kommen mit großartigen, sehr aufregenden Sachen daher! Inspiriert von den besten Rockbands der 70er und 80er Jahre, mit denen wir aufgewachsen sind, bringen wir sie klanglich und dynamisch in die 2020er Jahre. Direkt ins Gesicht gehende Stadionrocker, vielschichtige, epische Tracks und natürlich eine herzzerreißende, unverkennbare Rockballade. Nach dem fantastischen Neustart mit unserem Album Vandenberg 2020, dessen weltweite Resonanz weit über das hinausging, was ich mir hätte wünschen können, sind wir mehr als bereit, mit unserem neuen Album einen noch höheren Gang einzulegen. Wir können es kaum erwarten, die weltweiten Bühnen mit diesem Killer-Vandenberg-Line-up mit Mats, Koen, Randy und mir zu stürmen! Hört sich das an, als wäre ich aufgeregt? Da hast du recht!”

Vandenberg. Ein Name mit einer illustren Vergangenheit. Unter der Leitung von Meistergitarrist Adrian Vandenberg veröffentlichte der niederländische Vierer Anfang bis Mitte der 80er Jahre drei hochwertige Alben, nämlich das selbstbetitelte Debüt von 1982 (aus dem die US-Hitsingle ‘Burning Heart’ hervorging), ‘Heading For A Storm’ (’83) und ‘Alibi’ (’85). Sie erzielten kommerziellen Erfolg und ernteten viel Anerkennung. Die Band tourte durch die USA, Japan und Europa und spielte mit Ozzy Osbourne, KISS, Rush, Scorpions, Michael Schenker und anderen. In der Folgezeit hat der Gitarrist eine beeindruckende Karriere hingelegt. Auf dem Höhepunkt ihres Ruhmes war er 13 Jahre lang Mitglied von Whitesnake und steuerte das Solo zu deren Nummer-1-Hit “Here I Go Again” bei. Viele Jahre lang duellierte er sich mit Steve Vai an der Gitarre und kehrte für viele Reunions zurück. Er war Teil der Supergruppe Manic Eden und hat in jüngster Zeit mit Vandenbergs Moonkings bewiesen, dass sein kultiviertes Können ungebrochen ist.

Neben Leven gehören der Bassist Randy van der Elsen (von den NWOBHM-Helden Tank) und der Schlagzeuger Koen Herfst (Bobby Kimball (Toto), Epica und Doro) zur Rhythmusgruppe der 2021er-Besetzung.

“Ich glaube, der Vibe, den wir mit diesem turbogeladenen Line-up haben, ist wunderbar”, schließt Vandenberg. “Wir sind keineswegs eine Nostalgie-Band, die versucht, das, was vor all den Jahren passiert ist, wieder aufleben zu lassen. Dies ist eine brandneue, dynamische Band mit einem Namen, der ein Vermächtnis hat, und ich könnte nicht glücklicher damit sein, wie es sich entwickelt hat.”

 

 

 


www.vandenbergband.com

Share on: