Am 14. Januar 2022 veröffentlichen die tschechischen Psy-Core-Metaller Dymytry ihr sechstes und erstes internationales Studioalbum Revolter auf dem deutschen Powerhouse-Label AFM Records!


Nach weit über tausend Konzerten in ihrem Heimatland, fünf erfolgreichen Alben und einer Platin-Auszeichnung für ihr letztes Werk Revolter haben sich Dymytry für einen in zweierlei Hinsicht ungewöhnlichen Schritt entschieden: Revolter, das ursprünglich ausschließlich in tschechischer Sprache aufgenommen wurde, wird das erste Dymytry-Album sein, das auch in englischer Sprache veröffentlicht wird, und es stellt ihren neuen, zusätzlichen Sänger Alen “A.L.” Ljubic.

“Vor vier Jahren kamen wir auf die Idee, unseren musikalischen Aktionsradius über Tschechien hinaus zu erweitern. Wir wollten wohl aus unserer Komfortzone herauskommen und etwas Neues und Anderes ausprobieren. Nachdem wir ein paar unserer Tracks ins Englische übersetzt hatten, begannen wir, uns mit der Option auseinanderzusetzen, einige Shows im Ausland zu spielen”, verriet Bassist Artur “R2R” Mikhaylov damals. Nach einer gemeinsamen Single mit dem deutschen Act Hämatom im September 2018 gingen beide Bands im Oktober 2018 gemeinsam auf Tour; es waren die ersten Shows von Dymytry außerhalb ihres Heimatlandes. Mikhaylov: “Die Tour hat uns gezeigt, dass unsere Musik auch für ein internationales Publikum funktioniert, und zwar auf Englisch.” So entschloss sich die Band zu diesem bemerkenswerten Schritt, und das erste internationale Album der Band, Revolt, wird am 14. Januar 2022 über AFM Records veröffentlicht. “Wir wollen der Welt zeigen, dass es auch in der Tschechischen Republik großartige Musik gibt”, erklärt Mikhaylov. “Wir haben das Gefühl, dass unser erstes englisches Album eine sehr starke Platte ist, wir haben wirklich alles reingesteckt.”

Nach der bereits veröffentlichten ersten Single ‘Chernobyl 2.0’ präsentieren Dymytry heute einen brandneuen Videoclip für den fulminanten Albumtiteltrack Revolt! Sänger Alen: “Wir sind begeistert, den Opener und gleichzeitig Titeltrack unseres kommenden internationalen Albums “Revolt” präsentieren zu können, ein heftiger Mosher, gefüllt mit eingängigen Hooklines und einer positiven Stimmung, die Lust auf noch mehr unserer Songs macht, eine Einladung, Teil unserer stetig wachsenden Dymytry-Familie zu werden! Invoke the Hellions!”

Alle zwölf Tracks des neuen Albums Revolt strotzen nur so vor Hochspannung, starken Melodien und kraftvollen Rhythmen, die von gnadenlos modernem Metal angetrieben werden. Alles deutet darauf hin, dass sich ein Sturm zusammenbraut, wenn Dymytry mit ihren drei Hauptsongwritern Mikhaylov, Jiri “Dymo” Urban und Jan “Gorgy” Görgel (beide Gitarre) sowie mit spannenden Gastauftritten von Joakim Lindbäck Eriksson von Brothers Of Metal und Ex-Rage-Gitarrist Victor Smolski ihr Erfolgsalbum Revolt zum ersten Mal einem internationalen Publikum präsentieren. Dymytry werden weiterhin mit Sänger Protheus in der Tschechischen Republik und mit Alen auf dem internationalen Markt arbeiten, zumal die Band eine hohe Meinung von beiden Frontmännern hat. Sagt Mikhaylov: “Wir sind sehr zufrieden damit, wie Alen die Vocals auf dem ‘Revolt’-Album aufgenommen hat. Er hat eine fantastische und vielseitige Stimme, eine große Bandbreite und eine wirklich gute Energie, eine Kombination, die unserem Material eine neue Dimension und viel Kraft verliehen hat. Außerdem ist er sehr leidenschaftlich, wenn es um die Band geht, daher sind wir dankbar, ihn an Bord zu haben. Protheus ist auch ein großartiger Frontmann mit einer charismatischen Stimme, und er hat ein großes Talent, Texte mit viel Tiefe und versteckter Bedeutung zu schreiben. Außerdem hat er ein Händchen dafür, das Publikum zu führen.

Revolt wurde von Kristian “Kohle” Kohlmannslehner & Hans Koch in den Kohlekeller / Babylon Studios produziert und wird als CD Digipak und exklusives Boxset am 14. Januar 2022 über AFM Records erhältlich sein.

DYMYTRY - Rufen zur Revolte auf!

Tracklisting:
01. Revolt
02. Stronger
03. 300 (Feat. Joakim Lindbäck Eriksson – Brothers Of Metal)
04. Never Gonna Die
05. Rise And Shine
06. Awaking The Monster
07. Until The World Knows Why
08. Touchdown
09. Tick Tock
10. Hope
11. Somebody’s Watching Me (Feat. Victor Smolski / ex-Rage, Almanac)
12. Chernobyl 2.0

Revolt Album Line-Up:
Alen “A.L. ” Ljubic (vocals)
Jiri “DYMO ” Urban (guitar)
Jan “GORGY ” Gorgel (guitar)
Artur “R2R ” Mikhaylov (bass)
Milos “MILDOR” Meier (drums)

 


www.dymytry.cz

Share on: