AT THE MOVIES - The Soundtrack Of Your Life Vol. 1 - The 80s
AT THE MOVIES
The Soundtrack Of Your Life Vol. 1 – The 80s
(Melodic Rock)

 


Label: Atomic Fire Records
Format: (LP) | (Re-Release)

Release: 07.12.2021


Den meisten Musikern war, beziehungsweise, ist es immer noch ziemlich langweilig in der Pandemie und so hat sich Chris Laney (PRETTY MAIDS) dazu entschlossen, als Zeitvertreib sich einige Filme im Patschenkino reinzuziehen.

Scheinbarerweise waren der Großteil der geschauten Zelluloids aus den 80ern. Ein Jahrzehnt, dass nicht nur sehr viele Klassiker in allen möglichen Genres auf den Markt brachte, nein, auch die im Soundtrack verwendeten Songs kennt heutzutage noch jedes Kind. Meistens handelte es ich hier um Weisen aus dem Genre AOR oder Melodic Rock. Der geneigte 80er Fan und auch jener der in dieser Zeit aufgewachsen ist, weiß dass da viele Ohrwürmer entstanden sind. Auch Laney wird sich das gedacht haben, oder besser gesagt, er hat es auch schon damals miterlebt und so entschied er sich kurzerhand über einen Chat, schnell ein zwei Mitstreiter zu finden, die auch seiner Meinung waren, dass man doch die ganzen Songs einfach covern könnte. Mit Allan Sørensen (PRETTY MAIDS, ROYAL HUNT) und Morten Sandager (PRETTY MAIDS, MERCENARY) waren schnell zwei ebenso begeisterte Musiker gefunden. Dann entschloss sich das Trio noch Björn “Speed” Strid, bekannt von den im Moment sehr angesagten THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA und seiner Ursprungsband SOILWORK zu kontaktieren. Björn war natürlich sofort Feuer und Flamme und so waren die Grundpfeiler für AT THE MOVIES gesetzt. Pontus Norgren (HAMMERFALL), Pontus Egberg (KING DIAMOND, WOLF) und Linnéa Vikström Egg (KAMELOT, THERION) machten das Septett dann voll und mit „No Easy Way Out“ aus Rocky IV, war dann auch schnell der erste Song gecovert und wurde vom Original Sänger Robert Tepper in den höchsten Tönen gelobt.

Man suchte sich die eingängigsten Soundtracks aus den 80ern zusammen und schnell entstanden elf mehr oder wenig gelungene Coversongs und ein ganzes Album. Mehr oder weniger gelungen für mich, da sich AT THE MOVIES ja nur Songs ausgesucht haben, die ja schon unbestrittene Hits und Klassiker sind. Wenn ich da einige härtere Gitarren oder mehr Keyboards hinzufüge und die Songs von einem Mann singen lasse, dann erfindet man damit das Rad nicht neu. Nein, man geht den sicheren Weg oder macht einfach etwas, dass einem Spaß macht, ganz egal was andere darüber denken. Bei manchen Song sehnt man sich nach dem Original, dass einem halt ans Herz gewachsen ist. Bei anderen haben es auch die sieben nicht geschafft es mir näher zu bringen, wie zb. das unselige Gejaule von „The Neverending Story“. Ich kann mich noch erinnern, dass damals Limahl mit dem Song ziemlich Probleme hatte beim Einsingen. Klingt auch bei AT THE MOVIES nicht viel besser.

Auch mehrere andere Gastmusiker standen schnell auf der Matte um bei diesem Projekt ihre Popcorns dazuzugeben. Ronnie Atkins (PRETTY MAIDS), Jacob Hansen (VOLBEAT/AMARANTHE) oder Bruce Kulick (ex-KISS) sind auf dem Track „We Don´t Need Another Hero“ aus dem Film Mad Max – Jenseits der Donnerkuppel (im Original von TINA TURNER gesungen) zu hören.

Eigentlich ist diese CD bereits Ende 2020 erschienen, aber im Zuge des Vol. 2 gibt es ein Re-Release und dieser wurde auch noch mit einem Bonustrack bestückt: „Last Chritsmas“ von WHAM. Keine Ahnung, in welchen 80er Film dieser Song vorkommt, aber zum Glück erscheint die CD erst am 7. Januar. Da kann man diesen Song noch für ein Jahr überspringen.


Tracklist “The Soundtrack Of Your Life Vol. 1”:
1. Intro
2. No Easy Way Out
3. Maniac
4. St. Elmo’s Fire
5. A View To A Kill
6. (I’ve Had) The Time Of My Life
7. Wouldn’t It Be Good
8. We Don’t Need Another Hero (Thunderdome)
9. The Power Of Love
10. The Heat Is On
11. The Neverending Story
12. Far From Over
13. Last Christmas
Gesamtspielzeit: 48:39


www.atthemoviesofficial.com
www.facebook.com/atthemoviesofficial
www.instagram.com/atthemoviesofficial

 

AT THE MOVIES - The Soundtrack Of Your Life Vol. 1 - The 80s
AT THE MOVIES – The Soundtrack Of Your Life Vol. 1 – The 80s
LineUp:
Björn "Speed" Strid - Vocals
Linnéa Vikström Egg - Vocals
Pontus Norgren – Guitar
Chris Laney - Guitar
Morten Sandager - Keyboards
Pontus Egberg - Bass
Allan Sørensen - Drums
Share on: