THYRFING - Vanagandr
THYRFING
Vanagandr
(Viking Metal | Black Metal)

 


Label: Despotz Records
Format: (LP)

Release: 27.08.2021


THYRFING können bereits auf zweieinhalb Jahrzehnte Bandgeschichte zurückblicken, und zu Beginn wurden auch in regelmäßigen Abständen Platten veröffentlicht. Seither gehen es die schwedischen Viking/Black Metaller etwas gemütlicher an, und die Pause seit dem letzten Release betrug ganze acht Jahre. Aber nun gibt es mit „Vanagandr“ endlich wieder etwas Neues!

Richtiges Intro gibt es keines, stattdessen kurzes melodisches Gitarrenspiel am Beginn, das bald von druckvollen Rhythmen sowie intensivem Growling ergänzt wird. Es finden sich jedoch innerhalb von „Döp Dem I Eld“ immer wieder symphonische Elemente, die einiges an Härte herausnehmen, und für Abwechslung sorgen. Auch beim nachfolgenden „Undergångens Länkar“ wird dieser Weg beschritten, jedoch liegt hier der Fokus mehr auf einer rhythmischen Spielweise, sodass man unwillkürlich mitzubangen beginnt. „Rötter“ ist erneut von härterer Machart und hier gibt es aber einige musikalische Übergänge die nicht so gut ins Ohr gehen. Manche Tracks verfügen auch über folkige Elemente, die zum Beispiel bei „Fredlös“ eine gute Ergänzung zum ansonsten harten Hörerlebnis bilden. „Håg Och Minne“ ist ein typischer Viking Metal Track mit teilweise gesprochenen Vocals und extrem uriger Ausstrahlung. Ein echtes Highlight auf dieser Platte! „Träldomsord“ ist erneut von härterer Machart, kommt jedoch durch den teilweise eingesetzten Backgroundgesang auch erdig herüber, und beim abschließenden „Jordafärd“ geht man noch einmal einen anderen Weg, nämlich den der eher langsamen aber doch sehr eindringlichen Spielweise, und auch gesanglich wird hier viel Tempo, jedoch keinerlei Härte herausgenommen, wodurch ein sehr episches Finale entsteht.

THYRFING präsentieren auf „Vanagandr“ einen fast durchwegs gelungenen Mix aus knallharten und melodischen Elementen, der meist sehr gut ineinander übergeht, wodurch das Hörerlebnis kaum beeinträchtigt wird. Teilweise bekommt man Hämmerndes zu hören und dann wieder sehr Rhythmisches, das zum Mitbangen einlädt. Von den Vocals her bekommt man jedoch fast durchwegs intensives Growling zu hören, was den doch sehr druckvollen Charakter intensiviert. Im Prinzip gehen die Schweden den bisher eingeschlagenen musikalischen Weg weiter, und das wird die Fans der Gruppe sicher freuen.


Tracklist “Vanagandr”:
1. Döp Dem I Eld
2. Undergångens Länkar
3. Rötter
4. Fredlös
5. Järnhand
6. Håg Och Minne
7. Träldomsord
8. Jordafärd
Gesamtspielzeit: 48:51


www.thyrfing.com

 

THYRFING - Vanagandr
THYRFING – Vanagandr
LineUp:
Jens Rydén (Vocals)
Patrik Lindgren (Guitar)
Fredrik Hernborg (Guitar)
Joakim Kristensson (Bass, Keyboard)
Dennis Ekdahl (Drums)
8.5
Share on: