Das Video zur Single “Broken Hearts Club” kommt als letzter Vorbote zum neuen Album  “Vita Mors” das am 03.06. 2022 via SBÄM Records  erscheinen wird


Das Punk-Powerhouse aus Arizona THE VENOMOUS PINKS veröffentlichen am 3. Juni 2022 endlich ihren ersten Langspieler Vita Mors!

Das mit Spannung erwartete Album ist von einer tiefgründigen Narrativ durchdrungen, während es die messerscharfen Gitarren-Licks, hypnotisierenden Bass-Riffs und donnernden Drums eindrucksvoll vereint, für die das Trio bekannt ist. Aufgenommen in den Maple Sound Studios, umgesetzt und produziert von Cameron Webb sowie co-produziert von Linh Le (Bad Cop/Bad Cop), hat diese Zusammenarbeit einen dynamischen Sound mit unvergesslichen Harmonien hervorgebracht. Linh Le, Efrem Schulz (Death by Stereo) und Brenna Red (The Last Gang) sind auch als GastsängerInnen auf dem Album zu hören und sorgen für ordentliche Mitsing-Vibes. Dan Palmer (Zebrahead, Death by Stereo) spielt außerdem Gitarre bei Mercy, I Really Don’t Care und Hold On.

Diese Synergie zwischen den MusikerInnen vermittelt ein übergreifendes Motto der Verbundenheit und Solidarität in der Musikszene. Die süchtig machende Sound des Albums gibt von Anfang bis Ende Vollgas und macht es unmöglich, Tracks zu überspringen, da jeder für sich allein großartig wirkt. Die Themen reichen von der Bewältigung herzzerreißender Verluste über den Kampf gegen Sexismus bis hin zu Kampfansagen des sozialen Wandels, die einmal mehr beweisen, dass ihr Punkrock-Kommentar eine Kraft ist, mit der man rechnen muss. Vita Mors ist mehr als ein Album, es ist ein Insider-Guide in die persönliche, rebellische Reise der Pinks.

„Ok, du hast ein Leben. Eine Chance. Gib immer dein Bestes. Steh für das ein, woran du glaubst. Du bist viel stärker, als du denkst. Wenn du es wirklich willst, bist du unaufhaltsam. Halte an dem fest, was dein Herz spricht.“ – The Venomous Pinks

Vita Mors erscheint am 3. Juni 2022 bei SBÄM Records.

 

„Für das Video sind wir in die wunderschöne Landschaft in der Nähe des Lost Dutchman Parks in Apache Junction, AZ geflohen. Da dies unser erstes Album ist, war es uns wichtig, der Welt unsere Wurzeln zu zeigen und wo wir aufgewachsen sind“, erklärt Drea weiter. Das Video wurde wieder von Thomas Alexander gedreht und geschnitten.

“Broken Hearts Club” ist die dritte Single aus Vita Mors, das am 3. Juni 2022 bei SBÄM Records erscheint.

Line-Up:
Drea Doll – Guitar, Vocals
Gaby Kaos – Bass, Vocals
Cassie Jalilie – Drums

 


www.facebook.com/venomouspinks

Share on: