MSG - Universal
MSG 
Universal
(Hard Rock)

 


Label: Atomic Fire Records
Format: (LP)

Release: 27.05.2022


There are few rock guitarists on this planet who have had such a lasting influence on so many renowned musicians as Michael Schenker

Das Erfolgsgeheimnis von Michael Schenker beinhaltet mit Sicherheit drei Aspekte: Erstens ist Michael ein begnadeter Gitarrist, der momentan in seiner besten Form ist und sich wie immer nicht um die Texte für seine Kompositionen schert. Die überlässt er schon seit einiger Zeit Michael Voss, dem zweiten Aspekt des Erfolges. Der dritte ist wahrscheinlich, dass sich Schenker für seine Alben immer wieder viele Gäste einlädt und auch verschieden Sänger auf einem Album zum Mikro lässt. Das bringt Abwechslung ins Spiel. Und so gibt es schon nach nur eineinhalb Jahren nach “Immortal” schon den Nachfolger.

Obwohl auf „Universal“  Ronnie Romero (wer sonst?), den Hauptanteil des Gesangs stemmt,  tauchen auch zwei andere Stimmen auf. Allen Voran Michael Kiske (HELLOWEEN ), der den Song „A King Has Gone“ intoniert. Eine Hommage an den verstorbenen Ronnie James Dio, dem absoluten Lieblingssänger von Michael. Eine schöne Nummer die viele Anleihen an RAINBOW hat, beim Solo dann aber absolut wieder eine Schenker Nummer wird. An den Tasten wurde kein geringerer als Tony Carey (EX-Rainbow) hinzugezogen, so wie Bob Daisley (BLACK SABBATH) am 4-Saiter.

Der erste MSG Sänger Gary Barden gibt sich die Ehre und singt im Duett mit  Romero den Titel „The Universe“ und bei „Wrecking Ball“ ist PRIMAL FEARs Ralf Scheepers zu hören.

Aber auch ohne den Gästen kann MSG auf ganzer Linie überzeugen. Songs wie „Emergency“, „Under Attack“, das herausragende „London Calling“ oder „Sad Is The Song“ gehen runter wie Öl und Michael zeigt seinem älteren Bruder wieder einmal wo der Hammer hängt, mit dem man den Skorpion zermanscht. Dennoch wird das Album von Rudis Band von allen gelobt (ich finde es furchtbar, Musik ist ok, aber wehe Klaus Meine beginnt zu singen) und Songs wie das lächerliche „Rock Believer“ in diversen Radiostation auf und ab gespielt. Das wird MSG und „Universal“ sicher nicht wiederfahren, aber wenn juckt das schon. Die Fans von ihm werden sich das Album kaufen und mit Sicherheit so schätzen wie ich es tue. Und Michael juckt der Geschwisterzwist schon lange nicht mehr. Auf die Frage hin, wie ihm das neue SCORPIONS Album gefällt meint er nur dazu: „ Ich höre mir keine Musik von Heuchlern an“.

Genau so soll es sein. Mach weiter so, lass dich nicht beirren, das ist der richtige Weg!

Wäre vielleicht noch zu erwähnen, dass im August 2022 sein Live-Album „One Night In Budokan“ 40jähriges Jubiläum feiert. Ich hoffe auf eine Geburtstags-Live-Tour!


Tracklist “Universal”:
1. Emergency
2. Under Attack
3. Calling Baal
4. A King Has Gone
5. The Universe
6. Long Long Road
7. Wrecking Ball
8. Yesterday Is Dead
9. London Calling
10. Sad Is The Song
11. Au Revoir
12. Turn Off The World
13. Fighter (Bonus Track)
Gesamtspielzeit: 52:26

 


www.michaelschenkerhimself.com

 

MSG - Veröffentlichen neues Album
MSG – Universal
9
Share on: