THE FLATLINERS - New Ruin
THE FLATLINERS
New Ruin
(Punkrock | Post-Hardcore)

 


Label: Fat Wreck Chords
Format: (LP)

Release: 05.08.2022


Auch die Punkrock-Truppe aus Toronto besteht inzwischen für 20 Jahren und weiß seit jeher mit eingängigen Hymnen zu überzeugen. Der Opener „Performative Hours“ des neuesten Machwerks „New Ruin“ kommt dann überraschend ruppig aus den Boxen, klingt aber dennoch eindeutig nach THE FLATLINERS.

Womöglich hat aber die Tatsache, dass Sänger und Gitarrist Chris Cresswell, nachdem er vor einigen Jahren bei HOT WATER MUSIC als Livegitarrist für Chris Wollard eingestiegen ist und seit deren letzten Album „Feel The Void“ auch zum fünften Bandmitglied aufgestiegen ist, hier Einfluss genommen.

Seit dem letzten Album der FLATS  namens „ Inviting Light“ war es ja bis auf die EP „Mass Candescence” im Jahre 2018 recht ruhig geworden, aus einer geplanten Pause der nimmermüden Tourband von einem Jahr wurden aufgrund der Pandemie gleich drei. Aber dies scheint dem Sound der Band eher gut getan zu haben.

Denn bei aller Wut auf die Welt, die Sänger Chris mit kratziger Stimme herausrotzt, haben sie wieder tighte eingängige Punkrock-Songs verfasst, die Mitgröhl und ordentlich Ohrwurm-Potential aufweisen. Obwohl sich die Band an durchaus ernsten Themen wie der Immobilienkrise oder dem verschwenderischen Umgang mit den Ressourcen der Erde durch unsere Vorgängergeneration wie zum Beispiel im großartigen „Heirloom“ oder dem schon eingangs erwähnten Opener beschäftigen.

Dass die THE FLATLINERS ein gutes Händchen für Songwriting haben unterstreicht dann das abschließende „Under A Dying Sun“, das mit secheinhalb Minuten zu einem Punkrock-Epos angewachsen ist, nochmals nachhaltig.

THE FLATLINERS legen mit „New Ruin“ das wohl beste Album ihrer doch schon beachtlichen Karriere vor und sind gerade auch Live als Support der ebenfalls großartigen A WILHELM SCREAM in Europa unterwegs. Also Album kaufen, Texte lernen und ab zur Liveshow in deiner Nähe.

 

 


Tracklist “New Ruin”:
1. Performative Hours
2. Rat King
3. Big Strum
4. Top Left Door
5. It’ll Hurt
6. Oath
7. Recoil
8. Souvenir
9. Tunnel Vision
10. Heirloom
11. Under a Dying Sun
Gesamtspielzeit: 37:57

 


Band-Links:

THE FLATLINERS - New Ruin

THE FLATLINERS - New Ruin
THE FLATLINERS – New Ruin
Line Up:
Chris Cresswell (Vocals, Guitar)
Scott Brigham (Guitar)
Jon Darbey (Bass)
Paul Ramirez (Drums)
8.5
Share on: