MAD DILLON’S DEPUTIES - Still Unbreakable
MAD DILLON’S DEPUTIES
Still Unbreakable
(Heavy Rock | Rock’n’Roll)

 


Label: MDD Records
Format: (LP)

Release: 01.07.2022


Als wenn sich eine Band offiziell Krautrock auf die Fahne schreiben darf, dann wohl die MAD DILLON’S DEPUTIES, die also die Geburt des Genres, in der vorrangig westdeutsche Rock-Bands mit Hang zum Experimentellen eingeordnet wurden, live mitbekommen haben bzw. dadurch irgendwie Teil dieser waren. Direkt aus Hagen, bringen die Herren und Dame reichlich Erfahrung und Expertise mit. So teilten die Urgesteine bereits in den 80ern mit weiteren Vertretern wie EXTRABREIT oder GROBSCHNITT, aber auch mit der SPIDER MURPHY GANG und MOTHER’S FINEST die Bühnen.

In den 90ern bewegte man sich immer weiter dem Hard Rock und Rock’n’Roll zu und entwickelte auch einen Hang zum Covern. Seit 2020 haben die Deputies nun mit Dirk Tetampel und Vera Heinisch ein neues Fronter Duo, mit dem man sich wieder komplett auf Eigenkompositionen besinnt. Diese rangieren eben nach wie vor in Rock (‚n‘ Roll) Gefilden, lassen aber auch metallische Riffs, Blues und weitere kleine Experimente zu. So gibt es da ein bisschen AC/DC, dort eine Spur MOTÖRHEAD, aber auch Elvis, Johnny Cash und Jerry Lee Lewis haben Spuren im Sound der Deutschen hinterlassen. Alles stets mit Guter Laune-Feeling und gut aufgeteilten Gesangspart der beiden Fronter. Auch für Abwechslung ist gesorgt, denn es gibt klassische Rock-Nummern, die an die genannten Künstler erinnern, aber auch metallische Parts samt Streichern, wodurch man schnell an METALLICA’s „S&M“ erinnert wird, ehe es wieder in Richtung Southern Rock oder Blues geht, was das Ganze umso kurzweiliger macht.

Ein Platte, die einfach Laune macht und die Essenz des Rock wunderbar in Szene setzt, diese aber mit weiteren Elementen garniert. Dabei sah es eigentlich gar nicht so gut aus für die Truppe mit dem schrägen Bandnamen, der durch die Sidekicks des Western-Helden Matt Dillon aus der Serie Rauchende Colts, die von Mitte der 50er bis Mitte der 70er lief, inspiriert wurde. Diese hatten nämlich einige Verluste im LineUp hinzunehmen und dann spülte 2021 auch noch Hochwasser das komplette Equipment aus dem eigenen Studio. So macht der Titel „Still Unbreakable“ für eine Band, die seit bald fünf Dekaden aktiv ist, erst recht Sinn.

 


Tracklist “Still Unbreakable”:
1. Are You Ready
2. Modesty
3. Horrowood
4. Hell Sent Godess
5. How Does It Feel (A Tale From Damian Darkstar)
6. Spirit Of Rock
7. Crazy
8. Perfect Eyes
9. Still Unbreakable
10. Crawling Monsters
Gesamtspielzeit: 42:08

 


Band-Links:

still unbreakableMAD DILLON’S DEPUTIES - Still UnbreakableMAD DILLON’S DEPUTIES - Still UnbreakableMAD DILLON’S DEPUTIES - Still Unbreakable

REVIEW-VORLAGE [BANDNAME - Albumtitel]
MAD DILLON’S DEPUTIES – Still Unbreakable
7
Share on: