LORDS OF THE TRIDENT - The Offering
LORDS OF THE TRIDENT
The Offering
(Heavy Metal | Power Metal)

 


Label: DIY
Format: (LP)

Release: 01.04.2022


Würde man alleine nach Fotos oder den Namen der Bandmitgliedern gehen, dann würden LORDS OF THE TRIDENT nicht seit 2008 bestehen. Beim Anblick der eher billig wirkenden LARP Kostüme und den kindischen Namen, wie Fang VonWrathenstein, Asian Metal oder Master Hercule “Herc” Schlagzeuger, die sich die Musiker selbst gegeben haben, lässt dem geneigten Metaller sogleich den Dreizack aus der Hand gleiten oder er stürzt sich in den selbigen. Das wäre aber ein großer Fehler, denn hinter diesem Schabernack versteckt sich eine wirklich gute Band, die von Mal zu Mal besser werden. Die Band aus Wisconsin veröffentlicht bereits ihr fünftes Studioalbum, wonach es sich nach eigenen Worten um ihr komplexestes und darüber hinaus erstes Konzeptalbum handelt. Hinter dem Mischpult steht dieses Mal kein geringerer Als Jacob Hansen, der auch schon PRIMAL FEAR, HEAVEN SHALL BURN oder DESTRUCTION abgesegnet hat.

Aber nicht nur  am Mischpult schielen die US-Metaller auf die deutsche Härte, auch beim Songmaterial sind parallelen zu deutschen Größen herauszuhören.

Schon der Opener „Legend“ lässt den BLIND GUARDIAN Fan verzückt in der Mourning Hall herum hüpfen. Des Weiteren wird der Hörer an HEAVENS GATE & HELLOWEEN erinnert. Die größeren Parallelen aber sind und bleiben zu UNLEASH THE ARCHER auszumachen. Gitarrentechnisch pirscht sich Baron Taurean Helleshaar des Öfteren an DRAGONFORCE Herman Li an, aber ohne es wie er zu übertreiben.

Das Songmaterial ist durchgehend eingängig, Songs wie „Acolyte“, „Champion“, „The Blade“ „Dance Of Control“ oder das hervorragende „These Tower Walls“ stechen da noch einmal aus der Masse heraus.

Warum sich die Band hinter ihren Kostümen und Namen verstecken weiß ich nicht, wahrscheinlich wurde beides in einer Bierlaune beschlossen und LORDS OF THE TRIDENT ziehen das bis heute durch. Den Fans ist es egal, denn die unterstützen die Band mächtig über Patreon und werden dementsprechend großzügig mit vielen Boni von der Band entlohnt. Für meinen Teil reicht da schon ihre Musik!


Tracklist “The Offering”:
1. Legend
2. Acolyte
3. Charlatan
4. Feed The Wolves
5. Carry The Weight
6. Offering To The Void
7. Champion
8. The Invitation
9. Dance Of Control
10. These Tower Walls
11. Power Of Evil
12. The Blade
13. Heart Of Ashes
Gesamtspielzeit: 60:39

 


LORDS OF THE TRIDENT - The Offering

 

LORDS OF THE TRIDENT - The Offering
LORDS OF THE TRIDENT – The Offering
Aktuelles Line Up
Fang VonWrathenstein
Asian Metal
Baron Taurean Helleshaar
Pontifex Mortis
Master Hercule “Herc” Schlagzeuger
8
Share on: