LORDI - Babez For Breakfast
LORDI
Babez For Breakfast
(Heavy Metal | Hard Rock)

 


Label: Sony Music
Format: (LP)

Release: 2010


Ein kurzer Blick auf das Cover genügt, und man weiß sofort mit welcher Band man es zu tun hat. Die finnischen Gruselrocker von LORDI sind zurück, und im Gepäck ihr neues Werk mit dem klingenden Namen „Babez For Breakfast“. Wie gewohnt kommen die grusligen Momente nicht zu kurz, und lassen das Album wie einen Horrorfilm wirken. Los geht’s mit einem schauderhaften Intro, bei dem man live miterleben darf wie ein Monster geboren wird. Klingt nach sehr viel Geschrei, Schmerz und noch mehr Blut.

„Babez For Breakfast“ eröffnet das musikalische Vergnügen, und legt gleich richtig fett los. Cooler Hard Rock trifft auf eine eingängige Melodie und einen leicht mitzusingenden Refrain. Ein gut gewählter Song zur Eröffnung des Silberlings. Zum ersten Mal wurde mit einem Orchester und einem Chor zusammen gearbeitet, was sich positiv auf den Sound von LORDI auswirkte. Durch den Gesang des Gospelchors, und die klassischen Einflüsse des Streichorchesters wird „Give Your Life for Rock And Roll” zu etwas besonderem und für mich zum stärksten Track der Finnen. Hier wären auch noch „This Is Heavy Metal” und „Discoevil“ zu erwähnen, die sich hervorragend zum mitsingen eignen und bestimmt den Weg in das Live-Programm finden. Mit „Call Off The Wedding“ befindet sich ein Song auf der Scheibe, der Kuschelrock Tendenz aufweist. Klingt zwar ein wenig überraschend, trotzdem sehr hörenswert. Warum nicht?
Ein großes Lob an den Gitarristen Jussi „Amen“ Sydänmaa, der sein Können in einigen der Soli zum Besten gibt, und seiner Combo einen Extrapunkt bei der Bewertung beschert. Stimmlich gibt sich Mr. Lordi keine Blöße und klingt wie gewohnt stark und souverän.

Leider gibt es das ein oder andere zu bemängeln, wie zum Beispiel die Tatsache, dass doch einiges des neuen Materials so klingt, als hätte man es schon einmal gehört. Es finden sich auch ein paar Songs auf „Babez For Breakfast“, die mir etwas zu süß und kindisch klingen und sich bestimmt gut auf einer Kinderfeier machen würden. Nach ein paar Durchläufen drückt man nach den ersten Tönen genervt weiter. Ein Beispiel dafür wäre „I Am Bigger Than You“, das sich als Totalausfall herausstellt.

„Babez For Breakfast“ kann als typisches Album der Gruselrocker von LORDI bezeichnet werden. Man bleibt seiner typischen und erfolgreichen Linie treu und geht gewohnte Wege. Leider fehlt mir ein wenig das Neue, das den Hörspaß ein wenig antreibt. Nichts desto trotz wird es den Fans gefallen.

 


Tracklist “Babez For Breakfast”:
1. It´s A Boy!
2. Babez For Breakfast
3. This Is Heavy Metal
4. Rock Police
5. Discoevil
6. Call Of The Wedding
7. I Am Bigger Than You
8. Zombie Rawk Machine
9. Midnite Lover
10. Give Your Life For Rock And Roll
11. Nonstop Nite
12. Amen´s Lament To Ra
13. Loud And Loaded
14. Granny´s Gone Crazy
15. Devil´s Lullaby
Gesamtspielzeit: 48:33


www.lordi.fi

 

REVIEW-VORLAGE [BANDNAME - Albumtitel]
LORDI – Babez For Breakfast
6
Share on: