ELDRITCH - Underlying Issues
ELDRITCH
Underlying Issues
(Progressive Metal)

 


Label: Scarlet Records
Format: (LP)

Release: 2015


Die Italiener von ELDRITCH scheinen es aktuell eilig zu haben, oder wollen einfach den Schwung ihres Anfang 2014 veröffentlichten Albums „Tasting The Tears“ nutzen, um den Nachfolger „Underlying Issues“ unter die Leute zu bringen. Keine schlechte Idee, denn die Prog-Power Metaller schafften den großen Sprung trotz regelmäßiger Releases nie in die Oberliga. Ob das mit dem mittlerweile zehnten Album in fast 25 Jahren Bandgeschichte klappt, bleibt abzuwarten, doch verdient hätten sich es die fünf Männer aus Florenz schon länger.

Es gab mal wieder eine Umbesetzung, denn nun steht Alessio Consani (ENSIGHT, Ex-WIND ROSE) statt John Crystal am Bass. Am Sound hat sich aber selbstverständlich nicht viel geändert. Die Südländer spielen immer noch gut durchdachten Power Metal mit progressivem Hintergrund, eingängigen Keyboardmelodien und der prägnanten Stimme von Terence Holler, der neben Gitarrist Eugene Simone seit Anbeginn der Band mit von der Partie ist. „Changing Blood“ ist ein gelungener Einstieg, der flott und ungezwungen wirkt und dank zahlreichen Hooklines und einem einprägsamen Refrain schnell ins Ohr geht. Auch „Danger Zone“ ist leicht verdaulich und kommt im Chorus schon fast poppig daher, was aber einen schönen Kontrast zu so manch Doublebass-Attacke und dem düsteren Grundton bewirkt. Große Prog-Ausflüge sparen sich ELDRITCH sowieso, lassen nur hier und da ihren Musikern etwas Spielraum, um sich auf den Song selbst zu konzentrieren. Diese sind nämlich recht kompakt gehalten, bergen aber dennoch so manch Detail, das sich erst nach einiger Zeit offenbart. Ausnahme ist da vielleicht das furiose so wie vertrackte Schlussstück „Slowmotion K Us“.

So kommt man auch nur mit dem hymnisch-pathetischen „To The Moon And Back“, das dezent an THRESHOLD erinnert, über die 6-Minuten Grenze. Im Anschluss geht es gleich wieder heavier zur Sache, denn „Bringers Of Hate“ zeigt ein wunderbares Wechselspiel aus Härte und Melodie, die auch Terence wunderbar unterstreicht. Dieser wechselt nämlich gekonnt zwischen kraftvoll und gefühlvoll songdienlich hin und her.

Wie schon beim Vorgänger, gibt es auf „Underlying Issues“ eigentlich nichts wirklich zu bemängeln. Die Songs sind durchdacht, abwechslungsreich, machen Spaß und gehen oftmals gut ins Ohr. Die Band ist zweifelsohne technisch versiert und überzeugt durch Erfahrung. Und dennoch fehlt es auch dem zehnten Werk von ELDRITCH an ganz großen Momenten, die die Italiener auf eine höhere Stufe heben können. Fans der Band aber auch von PAGAN´S MIND, THRESHOLD oder SYMPHONY X kommen hier erneut voll auf ihre Kosten.

 


Tracklist “Underlying Issues”:
1. Changing Blood
2. Danger Zone
3. Broken
4. All And More
5. The Face I Wear
6. To The Moon And Back
7. Bringers Of Hate
8. The Light
9. Piece Of Clarity
10. Before I Die
11. Slowmotion K Us
Gesamtspielzeit: 56:00


www.eldritch.it

 

ELDRITCH - Portrait Of The Abyss Within
ELDRITCH – Underlying Issues
7.5
Share on: