BLOOD RED THRONE - Union Of Flesh And Machine
BLOOD RED THRONE
Union Of Flesh And Machine
(Death Metal)

 


Label: Candlelight Records
Format: (LP)

Release: 2016


BLOOD RED THRONE sind drei Jahre nach dem selbstbetitelten Longplayer mit ihrer mittlerweile achten Platte zurück, um Fans des gepflegten Death Metal-Gegurgels zu bedienen. Wer die Truppe kennt, weiß was einen erwartet und das hat sich auch mit „Union Of Flesh And Machine“ nicht geändert.

Die Norweger machen das was sie am besten können: dynamischen Old-School Death Metal, der einfach Spaß macht. Das Album liefert einfach alles, was der Death Metal-Fan braucht. Heftige Knüppelorgien mit Maß und Ziel, zünftiges Gegurgel von Frontmann Yngve Christiansen, der im vergangenen Jahr die Band eigentlich verließ, aber dann doch wieder umschwenkte, knallharte, aber auch oftmals groovende Riffs und die eine oder andere eingängige Gitarrenmelodie. Eigentlich gibt es zu „Union Of Flesh And Machine“ auch schon nicht viel mehr zu sagen. Die elf Tracks sind allesamt auf technisch und musikalisch hohem Niveau, die Abwechslung stimmt und BLOOD RED THRONE stellen zu jeder Sekunde ihre 18-jährige Erfahrung unter Beweis – von den zahlreichen Umbesetzungen in der Vergangenheit ist hier nichts zu spüren. Einzig hervorheben möchte ich demnach nur das geniale JUDAS PRIEST-Cover „Leather Rebel“, bei dem sich die Norweger den Klassiker auf Highspeed zur Brust nahmen. Eine wahre Freude, den Herren hier zuzuhören.

Fans des traditionellen Death Metal-Geknüppels, die auch die eine oder andere Melodie im Sound begrüßen, sei „Union Of Flesh And Machine“ wärmstens ans Herz gelegt. BLOOD RED THRONE sind im Genre eine der unterbewertetsten Bands, sollten mit diesem Album aber definitiv Gehör finden.


Tracklist “Union Of Flesh And Machine”:
1. Revocation Of Humankind
2. Proselyte Virus
3. Patriotic Hatred
4. Homicidal Ecstasy
5. Martyrized
6. Union Of Flesh And Machine
7. Legacy Of Greed
8. Exposed Mutation
9. Primal Recoil
10. Leather Rebel (JUDAS PRIEST)
11. Mary Whispers Of Death
Gesamtspielzeit: 45:58


www.facebook.com/BloodRedThroneOfficial

 

BLOOD RED THRONE - Monument Of Death
BLOOD RED THRONE – Union Of Flesh And Machine
LineUp:
Yngve "Bolt" Christiansen
Daniel "Død" Olaisen
Ivan "Meathook" Gujic
Ole "HellBent" Madsen
Freddy Bolsø
8
Share on: