TANZWUT - Seemannsgarn
TANZWUT
Seemannsgarn
(Mittelalter Rock)

 


Label: AFM Records
Format: (LP)

Release: 2019


Seit mehr als zwei Jahrzehnten sind TANZWUT fixer Bestandteil der Mittelalterszene und gern gesehen auf den Bühnen der einschlägigen Festivals. Aber auch was das Veröffentlichen von Platten betrifft, war man sehr fleißig – gleich zehn Stück kamen heraus und nun steht die Nummer elf mit dem Titel „Seemannsgarn“ in den Startlöchern.

Wer sich mit dem am Anfang stehenden Titeltrack „Seemannsgarn“ gelebten Frohsinn erwartet, der wird sicher erstaunt sein, denn die Lyrics sind doch relativ ernst. Musikalisch ist jedoch alles so, wie man es von TANZWUT kennt, nämlich Mittelaltermusik in Reinkultur. Auch danach stehen eher tiefsinnige Texte auf dem Programm, die von Vocalist Teufel mit kraftvoller Stimme zu Gehör gebracht werden. Musikalisch geht es meist eher klangvoll zur Sache, aber bei Tracks wie „Die Letzte Schlacht“ stehen härtere Metalklänge im Vordergrund, und bei Songs wie „Schwarzes Gold“ wird ordentlich Gas gegeben, und man könnte dabei eifrig mittanzen. Dem gegenüber stehen sanfte, inbrünstige Balladen wie „Ich Bin Der Nachtwind“, in denen man so richtig versinken kann. Die weiteren Songs unterscheiden sich in erster Linie vom Spieltempo, und beinhalten von den Lyrics her allerlei Themen des Alltagslebens beziehungsweise der Gefühlswelten. Teufel´s Gesang ist stets das dominante Element, und nachdem er mit klarer Stimme singt, kann man sich auch voll auf die Texte konzentrieren, bzw. bei vielen Songs ab dem zweiten Durchlauf inbrünstig mitsingen. Natürlich darf auch ein Trinklied nicht fehlen. Es heißt „Gib Mir Noch Ein Glas“, aber es ist eher aus der Sicht eines einsamen Trinkers angelegt, und hat nichts von der Gemütlichkeit einer lustigen Runde an sich. Also nichts zum Mitfeiern. Diesen Song gibt es am Ende der Platte noch einmal, wo man sich von KÄRBHOLZ Unterstützung holte, und da klingt es dann irgendwie etwas fröhlicher. Da merkt man deutlich, welchen Unterschied die musikalische Umrahmung machen kann.

„Seemannsgarn“ fügt sich nahtlos in die lange Reihe der Vorgängeralben ein. Musikalisch geht es stets flott, immer unter Einsatz von vielen Folk-Instrumenten, und von soft bis hart zur Sache. Vocalist Teufel ist ein Geschichtenerzähler, und es finden sich viele Lebensbetrachtungen auf dieser Platte, die immer von passender Musik umrahmt werden. Wer bisher schon ein Fan von TANZWUT war, wird sich sicher auch diese Platte einverleiben, die anderen, die Fans des Genres sind, können durchaus einmal hineinhören. Man kann sich relativ rasch einen Überblick über das musikalische Schaffen machen, da sich die Titel nicht so sehr unterscheiden.

 

 


Tracklist “Seemannsgarn”:
1. Seemannsgarn
2. Galgenvögel
3. Reden Ist Silber
4. Die Letzte Schlacht
5. Schwarzes Gold
6. Ich Bin Der Nachtwind
7. Der Puppenspieler
8. Francois Villon
9. Das Gewissen
10. Schmiede Das Eisen
11. Gib Mir Noch Ein Glas
12. Im Freien Fall
13. Herrenlos Und Frei
14. Gib Mir Noch Ein Glas (feat. KÄrbholz)
Gesamtspielzeit: 60:25


www.tanzwut.com

 

TANZWUT - Ihr Wolltet Spass
TANZWUT – Seemannsgarn
6.5
Share on: