NEONFLY – The Future, Tonight
NEONFLY
The Future, Tonight
(Power Metal Metal)

 


Label: Noble Demon
Format: (LP)

Release: 18.06.2021


Als ich damals NEONFLY mit ihrem Debütalbum „Outshine The Sun“ entdeckte und sie kurz darauf live auf dem Masters Of Rock sah (damals noch auf der Nebenbühne), war ich mehr als überzeugt und vom Fleck weg begeistert. Leider hinkte der zweite Output etwas  meinen Erwartungen hinterher. Als ich dann 2019 die Single „This World Is Burning“ mit der Ankündigung für ein neues Album hörte, war das Gefühl wie beim ersten Album schlagartig wieder da. Die unheilvollen Zeilen die einen Richtungswechsel und einen neuen Sound  ankündigten, hörte ich in dieser ersten Auskopplung nicht. Jetzt ist es soweit und „The Future, Tonight“ wird endlich veröffentlicht.

Und das Album verspricht vorerst ein absoluter Knaller zu werden. Das Eröffnungstrio, bestehend aus „This World Is Burning“, „Last Of Our Kind“ und „Flesh And Blood“ beinhaltet alles, was ich an NEONFLY damals so schätzte. Geniales Songwriting von Mastermind Frederick Thunder, harte wie eingängige Riffs und Refrains die Willy Nortens Stimme in meine Gehörgänge für die Ewigkeit eingravieren. NEONFLY sind wieder zurück – bis dann Track 4 rotiert. Eigentlich ist der Titeltrack im selben Stil wie der Anfang, bis dann der erste Gastmusiker zum unschönen Wort kommt. Björn Strind, bekannt als Sänger vom NIGHT FLIGHT ORCHESTRA, setzt seine Stimme ein. Leider hat er nicht die 80er AOR Bänder im Gepäck, sondern die, die er bei seiner Hauptband SOILWORK  einsetzt. Was soll ich sagen: grauenhaft liebe Freunde. Dieses Gegrunze passt so gar nicht zu eurem Stil und zerstört für mich persönlich die ganze Nummer. Leider passiert das dann auch noch bei zwei anderen Nummern („Another Eden“, „Steal The World“), da aber noch schlimmer verunstaltet von einem gewissen Kaan Tasan. Bei „Steal The World“ schafft es Tasan, einen tollen Song dadurch komplett zu vernichten.

Wer hat euch denn das eingeredet? Oder wollt ich ein paar verirrte Black Metal oder Grindcore Schäfchen auf eure Seite locken? Ich glaub, das wird nicht klappen, eher verärgert ihr damit eure alten Fans. Das hätte es wirklich nicht gebraucht, auch ohne diesem Mikrogekotze, haben NEONFLY auf diesem Album bewiesen, dass sie instrumental auch etwas härter sein können. Bleibt bitte bei eurem alten, grandiosen Stil, der euch aus der Masse „neuer Bands“ heraushebt.


Tracklist “The Future, Tonight”:
1. This World Is Burning
2. Last Of Our Kind
3. Flesh And Blood
4. The Future, Tonight (feat. Björn Strid)
5. Beating Hearts
6. More Than A Lifetime
7. Another Eden (feat. Kaan Tasan)
8. Steal The World (feat. Kaan Tasan)
9. Final Warning
10. The Things We Left Behind (And The Things That Slipped Away)
Gesamtspielzeit: 41:39


www.neonfly.net

 

NEONFLY – The Future, Tonight
NEONFLY – The Future, Tonight
LineUp
Willi Norton - Vocals
Frederick Thunder - Guitar
Paul Miller - Bass
Declan Brown - Drums
Gastmusiker
Björn Strid (SOILWORK, THE NIGHTFLIGHT ORCHESTRA)
Kaan Tasan
7.5
Share on: