Die Postcore Sensation ICE NINE KILLS kündigen tödliches neues Album an: “The Silver Scream 2: Welcome To Horrorwood”! Die neue Single “Hip To Be Scared”, inspiriert vom Klassiker “American Psycho” featurin Jacoby Shaddix (PAPA ROACH) ist bereits erhältlich.

 


ICE NIN KILLS - Kündigen den sehnlichst erwarteten Nachfolger "The Silver Scream 2" an!

Bei einem völlig ausverkauften Fan-Event gestern Abend im Mystic Museum in North Hollywood, CA, kündigten die Horror-Metal-Titanen,
Ice Nine Kills ihr lang erwartetes Sequel ‘The Silver Scream 2: Welcome To Horrorwood’ an. Das frische Stück Horror-Themen-Brutalität wird am Freitag, den 15. Oktober überFearless Records veröffentlicht und kann hier vorbestellt werden.

Die erste Singleauskopplung aus dem Album ist “Hip To Be Scared” mit Jacoby Shaddix von Papa Roach. Das dazugehörige Musikvideo wurde auf dem Fan-Event gestern Abend uraufgeführt und ist eine Hommage an den Film “American Psycho”, der auf dem Roman von Bret Easton Ellis basiert und in dessen Mittelpunkt der psychotische Investmentbanker Patrick Bateman steht. Hip To Be Scared” mischt die mitreißenden Refrains, die clevere Lyrik, die schweren Riffs und die Broadway-ähnliche Theatralik, die ebenso sehr “Hamilton” wie Horror sind. Der Song zieht auch den Hut vor einem Pop-Klassiker aus den 80ern, den der mörderische Protagonist liebt. Sehen Sie sich das Video hier a:

Spencer Charnas, Frontmann von Ice Nine Kills und treibende kreative Kraft, sprach über das neu angekündigte Album seiner Band und sagte

“Getreu der Tradition des Horror-Franchise gibt es immer eine Fortsetzung… “Welcome To Horrorwood” tritt in die blutigen Fußstapfen seines Vorgängers und zollt 13 weiteren der grausamsten Geschichten Tribut, die jemals die Leinwand zierten. In diesem neuesten INK-Angebot wird das letzte Album und die Videoserie als ein Werk der Fiktion dargestellt. Die neue Storyline versetzt die Band in eine brutale Tötung in der realen Welt”.
Die einzigen Spuren des Verbrechens sind 13 Songs, die der mutmaßliche Mörder zurückgelassen hat…

Wir können es kaum erwarten, dieses nächste Kapitel mit Ihnen zu teilen und Sie in dem unheimlichen Zustand des Geistes willkommen zu heißen, der bald auf der ganzen Welt als “Horrorwood” bekannt sein wird.

Die erste Station der Tour ist die “Gier ist gut”-Szene von New York City in den 1980er Jahren, wo ein gewisser heißblütiger Investmentbanker ein ziemlich brutales, schmutziges Geheimnis hat…”

The Silver Scream 2: ‘Welcome toHorrorwood’ ist eine Fortsetzung des Nr.-1-Billboard-Hardrock-Albums ‘The Silver Scream’ und setzt die cineastische Muse der hymnischen Band fort.

Dekadent, hinterhältig und wahnsinnig, mit sardonischem Witz, zelebrieren Ice Nine Kills die dunkelsten Seiten der Popkultur und schürfen auf “The Silver Scream 2: Welcome to Horrorwood” und dem Vorgängeralbum “The Silver Scream” eine cinephile Bibliothek voller B-Movie-Schlock und ikonischem Horror. Die kreative Verbindung von Musik und Fiktion begann mit dem Top-5-Hard-Rock-Album “Every Trick in the Book” der Band aus Boston, das die Themen der vorherigen drei Alben mit literarisch angehauchten Tracks auf eine neue Ebene brachte.

Ice Nine Kills Are
Spencer Charnas – Vocals
Ricky Armellino – Guitar
DanSugarman – Guitar
Joe Occhiuti – Bass
Patrick Galante– Drums

 


www.iceninekills.com

Share on: