Die Supergroup DROTT rund um Mitglieder von ENSLAVED, AUDREY HORNE und ULVER werden in Kürze ihr Debüt veröffentlichen. Wer wissen will, was die atmosphärischen Norweger zu bieten haben, kann nun mit einer neuen Single einen Versuch wagen.


 

DROTT gehören zum wunderbar-atmosphärisch-spannendsten, das Ihr dieses Jahr hören werdet! DROTT sind Arve Isdal (Enslaved), Ivar Thormodsæter (Ulver) und Matias Monsen und stammen aus Bergen an der Westküste Norwegens. Mit ihrem abwechslungsreichen musikalischen Background von Metal über Jazz bis Klassik erschaffen sie ein Genre, das man tatsächlich nur als DROTT bezeichnen kann. Inspiriert von Naturgewalten, Aberglauben und Spiritualität erforscht das Trio mit seiner Musik das Licht in der Dunkelheit.
Die erst 2020 gegründete Gruppe veröffentlichte im März 2021 ihre selbstbetitelte EP und erhielt großartige Kritiken. Die EP etablierte den instrumentalen Progressive Rock-Sound von Drott als frischen Wind im Genre! Ihr erstes Full-Length-Album “Orcus” führt Drott in eine neue kreative und künstlerische Richtung. Auf zehn Tracks tauchen sie noch tiefer in klangliche, experimentelle Landschaften ein!

Heute veröffentlichen DROTT die hypnotische neue Single und das Video ‘Arch of Gloom’! Der Song kann auf allen Plattformen gestreamt / heruntergeladen werden, und das Video kann hier angesehen werden:

Video-Regie und -Editing wurden von Jens Kristian Rimau übernommen.

Die Band kommentiert ‘Arch of Gloom’:
“Am Ende einer dunklen und holprigen Straße liegt der “Arch of Gloom”. Durch anhaltenden Bass und Schlagzeug wird der “Arch of Gloom” von einem eindringlichen Gitarrensolo bis zu einem verzweifelten Zusammenbruch getrieben. Es fasziniert durch seine mystische Anziehungskraft und hypnotisiert verzweifelte Seelen in einen surrealistischen Tanz, bevor sie in den Abgrund gelockt werden, um sich dem Urteil von Orcus zu stellen.”

Tracklist:
1. The Lure
2. Caerdroia
3. Katabasis
4. The Strait
5. Psychopomp
6. By the Lunar Lake
7. The Marauders
8. Grey Gull
9. Arch of Gloom
10. Orcus


www.facebook.com/DROTTBAND

Share on: