Vorgestern Abend fand das zweite Halbfinale des Eurovision Song Contest Turin 2022 statt. Finnlands Vertreter, The Rasmus, eröffnete den Abend mit einer spektakulären Show, die der Band einen Platz im morgigen großen Finale des größten Musikwettbewerbs der Welt einbrachte.

 


Im Halbfinale am Donnerstag kämpften insgesamt 18 Länder um einen der 10 verbleibenden Plätze im Finale. Im großen Finale am Samstag werden insgesamt 25 Länder um den Hauptpreis kämpfen. Von den Finalisten haben es 20 aus dem Halbfinale und fünf direkt ins Finale geschafft. Eine vollständige Liste aller Finalisten finden Sie hier.

The Rasmus hat seit letztem Herbst ein Auge auf den Eurovision Song Contest geworfen, und die Band geht mit Zuversicht, Entschlossenheit – und einer explosiven Show – ins Finale.

“Natürlich haben wir immer gehofft, ins Finale zu kommen, aber das Niveau des diesjährigen Wettbewerbs ist so hoch, dass nichts als selbstverständlich angesehen werden kann. Wir freuen uns riesig auf das große Finale! Wir versprechen, dass wir am Samstag alles geben werden”, sagt The Rasmus.

“The Rasmus war seit den Anfängen von UMK 2022 stets zuversichtlich, und es ist ein absoluter Nervenkitzel, die erneuerte Band im Eurovisionsfinale zu sehen”, sagt Yle-Produzent Anssi Autio. “Die Band hat eine völlig neue Show, die auf spektakuläre Weise umgesetzt wurde, wie die Eurovisionszuschauer in ganz Europa zweifellos bemerkt haben. Neben der Band waren auch zahlreiche finnische und ausländische Fachleute an der Produktion beteiligt, und ich möchte mich bei ihnen allen herzlich bedanken.”

The Rasmus werden als vierter Act beim großen Finale am Samstag auftreten, die Fans können per Telefon, SMS oder über die offizielle Eurovisions-App für die Band abstimmen.

 

THE RASMUS are:
Lauri Ylönen – vocals
Eero Heinonen – bass
Emppu Suhonen – guitars
Aki Hakala – drums

 


www.facebook.com/therasmusofficial


Share on: