Wer gut zwei Wochen nach dem SBÄM Fest schon wieder Entzug verspürt, für den haben die Veranstalter vorgesorgt und luden die aus Amerika stammenden Punk-Ska Helden von THE INTERRUPTERS nach Linz ein. Schon morgen am 13.08. werden diese die Tabakfabrik zum Wackeln bringen!


Nahc dem SBÄM Fest ist (hoffentlich) vor dem SBÄM-Fest! Doch zuvor gibt es eine schöne Überbrückung!

Die 2011 in Kalifornien gegründete Band rund um Frontröhre Aimee Allen sorgte bereits international Aufsehen, auch mit ihrem überraschenden Billie Eilish Cover “Bad Guy” und sind nun bereit Europa im Sturm zu erobern. Gemeinsam mit den Briten BAR STOOL PREACHERS versprechen die Amerikaner auf dieser Tour unvergessliche Abend voller Punk und Ska Hits und Hymnen.

THE INTERRUPTERS
Support: BARS TOOL PREACHERS
13.08.2022 @ Tabakfabrik, Linz
Einlass: 17:00 (Bar)
Einlass: 19:00 (Halle)
Beginn: 20:00
Oeticket: https://bit.ly/theinterrupters_oet

Alle Infos:
FACEBOOK EVENT

Seht zur Einstimmung die aktuelle Single “In The Mirror”:

Über THE INTERRUPTERS (Quelle: Wikipedia)
Die Band besteht aus dem Brüder-Trio Bivona und Sängerin Aimee Allen. Die vier lernten sich auf einer Tour der Bands The Dirty Heads und Sugar Ray kennen, bei denen sowohl Aimee Allen als Singer-Songwriterin und die Band Telecasters, bei der alle drei Brüder spielten, als Vorgruppe auftraten. Allen und Kevin Bivona gründeten die Band und schrieben die ersten gemeinsamen Songs. Bivona brachte dann seine beiden Brüder, die Zwillinge Jesse und Justin als Schlagzeuger und Bassist in die Gruppe.

Bereits zu Beginn ihrer Karriere durften sie als Vorband für Gruppen wie Rancid, The Transplants, Devil’s Brigade und Left Alone auftreten. Außerdem spielte die Gruppe auf den Festivals Riot Fest in Chicago und Denver sowie dem Amnesia Rockfest in Kanada.

Sie beteiligten sich außerdem an Tim Armstrongs Projekt Tim Timebomb and Friends und waren Teil seiner Tourband. Ihre ersten Singles Liberty und Family entstanden im Rahmen des Timebomb-Projektes und wurden über Pirate Press Records veröffentlicht.


Band-Links:

the interrupters homepage

 

Share on: