INTO ETERNITY - The Incurable Tragedy
INTO ETERNITY
The Incurable Tragedy
(Progressive Metal | Death Metal)

 


Label: Century Media
Format: (LP)

Release: 22.08.2008


Nicht nur dass der Kanadier Tim Roth sein Truppe in INTO ETERNITY vor geraumer Zeit komplett austauschen musste, nun trafen ihn in kurzer Zeit gleich drei herbe Rückschläge, denn drei geliebte Menschen verließen diese Welt viel zu früh. Aber Tim lies sich nicht unterkriegen und wandelte seine Trauer, die er in diesem, mir vorliegenden Album verarbeitet, in pure Energie und Kreativität um und serviert den vierten Longplayer „The Incurable Tragedy“.

Gleich im akustischen Intro „Prelude To Woe“, das melancholisch – ruhig startet, hört man die Emotionen, die das komplette Album begleiten, heraus, doch „Tides Of Blood“ poltert gleich im Anschluss voller Hass aus den Boxen und Sänger Stu Bock versucht sich, wie im Vorgänger schon an den Halford/Ripper Screams, die er auch gut beherrscht, aber fast etwas übertreibt. Auch auf diesem Album wechseln sich die Screams mit Death Metal Shouts und Power Metal Refrains ab, die auch durchaus ins Ohr gehen, dennoch wird auch wieder eine Prise Prog miteingestreut, was die Band auch so einzigartig macht. Das Riffing ist hart, aber modern und fetzt meist von Doublebass begleitet aus der Anlage. Das ziemlich starke Instrumental „Symptoms“ ist mit knapp 2 Minuten definitiv zu kurz ausgefallen, während „Diagnosis Terminal“ und „Indignation” wieder gewohnte INTO ETERNITY Kost beinhalten, wobei doch einige Neuerungen zu hören sind. Alles in allem hat Tim Roth mit seiner Truppe wieder ein starkes, mitreißendes Album aufgenommen, das man sich getrost zu den anderen Werken stellen kann, auch wenn es nicht ganz an die Vorgänger heranreicht. Wer mit den Kanadiern bis jetzt nichts anfangen konnte, wird es auch in Zukunft nicht.

 

 


Tracklist “The Incurable Tragedy”:
1. Prelude To Woe
2. Tides Of Blood
3. Spent Years Of Regret
4. Symptoms
5. Diagnosis Terminal
6. The Incuraeble Tragedy I
7. Indignation
8. Tie Immemorial
9. The Incurable Tragedy II
10. A Black Light Ending
11. One Funeral Hymn For Three
12. The Incurable Tragedy III
Gesamtspielzeit: 38:56


www.intoeternity.com

 

INTO ETERNITY - Buried In Oblivion
INTO ETERNITY – The Incurable Tragedy
8
Share on: