URFAUST - Drei Rituale Jenseits Des Kosmos
URFAUST
Drei Rituale Jenseits Des Kosmos
(Atmospheric Black Metal)

 


Label: Debemur Morti
Format: (EP)

Release: 25.11.2010


Nach den beiden eher in die Ritual und Ambient Richtung tendierenden EPs „Drei Rituale Jenseits des Kosmos“ und „Einsiedler“ tritt auf dem mittlerweile dritten Album der beiden Niederländer URFAUST die metallische Seite wieder etwas stärker in den Vordergrund. Musikalisch pendelt das Ganze zwischen depressivem Black Metal und ultrafinsterem Doom. Synthesizer sind auch wieder vorhanden, stehen aber nicht mehr so im Vordergrund wie auf den beiden EPs. Dafür sind die typisch schwarzmetallischen hohen Gitarrenmelodien stets recht dominant. Obwohl die Stimmung definitiv ähnlich krank wie auf den EPs ist, ist das Album etwas leichter zugänglich ausgefallen als diese. Von Easy Listening Black Metal im Stile von sagen wir mal DIMMU BORGIR ist man damit zwar trotzdem immer noch meilenweit entfernt, man kann mit „Der Freiwillige Bettler“ aber vermutlich auch den einen oder anderen Hörer ansprechen, der zu den EPs keinen Zugang gefunden hat. Besonders hervor sticht einmal mehr wieder der Gesang von IX, welcher sehr abwechslungsreich und eigenständig ausgefallen ist uns sicher seinen Teil zur düsteren, negativen Atmosphäre des Albums beiträgt.

URFAUST polarisieren mit ihrer Musik immer noch, wenn auch nicht mehr ganz so stark wie auf den letzten Veröffentlichungen. Daher ist es natürlich etwas schwer, Anspieltipps herauszugreifen. Trotzdem empfehle ich einmal das etwas flottere „Ein leeres Zauberspiel“ sowie das verzweifelt klingende, doomig-schwarzmetallische „Der Zauberer“.


Tracklist “Drei Rituale Jenseits Des Kosmos”:
1. Untitled
2. Untitled
3. Untitled
Gesamtspielzeit: 20:13


www.facebook.com/urfaustofficial

URFAUST - The Constellatory Practice
URFAUST – Drei Rituale Jenseits Des Kosmos
LineUp:
VRDRBR (Drums)
IX (Vocals / Guitar)
Share on: