TVIVLER - Ego
TVIVLER
Ego
(Hardcore)

 


Label: This Charming Man Records
Format: (LP)

Release: 03.04.2020


Das kam zwar jetzt nicht ganz unerwartet, da TVIVLER aus dem schönen Dänemark ja schon mit ihrer EP Serie „Negativ Psykologi #1-3“ durchaus aufzuzeigen wussten und sich die Band aus Mitgliedern der grandiosen LACK und den auch in Dänemark bekannteren CHILDREN OF FALL zusammensetzt.

Aber was für ein gelungener Hassbrocken „Ego“ dann nun wirklich ist hat dann doch ein wenig überrascht. Schon im Opener „Sabotage“ keift einen Sänger Burø auf dänisch entgegen. Was aber eigentlich egal ist, da hier auch auf der stimmlichen Metaebene genug transportiert wird um genug Emotionalität aufzubauen. Das erinnert angenehm an die sträflich unterschätzen Isländer GAVIN PORTLAND, deren Album „ IV: Hand In Hand With Traitors, Back to Back With Whores“ eines der besten Hardcore-Alben der letzten 10-20 Jahre ist.

Die Band prügelt sich aber nicht nur souverän durch Hasskappen wie „Komplet“ oder „Jonas“ sondern erlauben ihrem Sound auch einen schrägen Saxophon-Einsatz in „Barn“ oder elektronische Interludes wie z.B. in „Forfalen“ oder das abschließende „Navn“, das mit epischen sechs Minuten fast ein Sechstel des Albums ausmacht. Denn ansonsten galoppieren die meisten Songs mit knapp zwei Minuten ins Ziel. „Ego“ ist ein forderndes wie vielseitiges Album, das mit einer garstigen Schönheit sowie gnadenloser Brutalität dem Hörer entgegenspringt und in der gerade sehr fordernden Zeit einen idealen Soundtrack darstellt.

 

 


Tracklist “Ego”:
1. Sabotage
2. Tvangslogik
3. Forkert
4. Kandidat
5. Barn
6. Brudt
7. Forfalden
8. Vold
9. Komplet
10. Jonas
11. Vestover
12. Flokløs
13. Knytnæve
14. Venter
15. Navn
Gesamtspielzeit: 39:10


https://www.tvivler.com/

TVIVLER - Ego
TVIVLER – Ego
9
Share on: