Die Extrem-Metal-Pioniere VENOM INC. sind stolz darauf, mit “Don’t Feed Me Your Lies” die zweite Single aus ihrem kommenden Album “There’s Only Black” zu veröffentlichen, das am 23. September 2022 über NUCLEAR BLAST RECORDS erscheinen wird.

 


Fast 40 Jahre nach ihrer Gründung ist die 1989-1992 wiederbelebte Venom-Besetzung, bestehend aus Gitarrist Jeff “Mantas” Dunn und Sänger/Bassist Tony “Demolition Man” Dolan sowie dem neu hinzugekommenen Schlagzeuger Jeramie “Warmachine” Kling, mit einem verdammt guten Nachfolger ihres gefeierten Debüts “Avé” zurückgekehrt und zeigt keine Anzeichen von Verlangsamung.

Checkt die Single hier an:

Das Jahr 2015 brachte ein solides Revival traditioneller Metal-Bands mit sich. Eine zufällige Begegnung und eine Anfrage brachten Tony Dolan (Sänger und Bassist) das Angebot, das Line-Up von VENOM zu reformieren, das das klassische “Prime Evil”-Album und solide Folgealben aufgenommen hatte, die die Band während des Ansturms von Grunge und Brit-Pop, der alle außer den Hartgesottenen in den frühen 1990er Jahren zerstörte, sehr lebendig hielten.

VENOM INC. - Nagelneue Single und weiteres Album der Legende

Der Metal hatte unter dem neuen Trend gelitten, aber VENOM (in dieser Besetzung) weigerten sich, sich zu ändern oder zu sterben und setzten so das Vermächtnis fort, das begonnen hatte, als Jeff Dunn (alias Mantas – Gitarre) die ursprüngliche Band 1979 gründete und der Welt extremen Metal in Form der Alben “Welcome To Hell” und “Black Metal” brachte.

Die Alben, die größtenteils aus der Feder von Dunn stammten, machten die Welt mit einer neuen Art von Musik bekannt, die bis zum Äußersten getrieben wurde, und mit einer Prise Dunkelheit und kontroversem Geruch erhoben sie ihre Köpfe aus dem Grab, als ob sie schon immer auf der Lauer gelegen hätten, und brachten Chaos in eine ordentlich geordnete Musikindustrie.

Gekrönt von der Stimme von Clive “Jesus Christ” Archer und später von Cronos und The Demolition Man war und ist die Band eine Naturgewalt. Während andere versuchen, die Lorbeeren für VENOM zu ernten, ist die Wahrheit kein verborgenes Geheimnis, sondern auf Tafeln geschrieben wie die zehn Gebote, aber im Gegensatz zur Religion braucht man keinen Glauben, um VENOM oder ihren Ideen und ihrer Musik zu folgen, sondern nur Ohren, um zu hören.

Somewhere In Time, We Were Born …” singen sie und es ist zu ihrem Mantra geworden. Die heutigen Szenen sind voll von Beispielen, die von dieser klassischen Band stammen. Bilder und Themen und sogar ein ganzes Genre, das seinen Namen von dem bahnbrechenden “Black Metal”-Album hat. Die Figuren waren und sind immer noch überlebensgroß für die Fans, aber es ist die Musik, die die Flamme trägt. Die wahre Inspiration für alle ist die dunkle, schwere Stimmung mit einem Hauch von Black and Roll.

VENOM INC. wurde 2015 fast zufällig wieder ins Leben gerufen, und der Name war keine Wahl, sondern wurde von Fans, Agenten, Promotern usw. vorgegeben. Wenn man darüber nachdenkt, ist es einfach eine Tatsache, dass diese Band wahrhaftig und echt ist und den wahren Geist trägt, der 1979 begann und ihre Tage als dieser Geist beenden wird, der im Laufe der Jahre irgendwo verloren ging. Vielleicht ist es für eine Band unvermeidlich, sich zu verändern oder sich von ihrer ursprünglichen Absicht zu entfernen, aber jeder einzelne Legionär der VENOM’s Legions kennt seinen eigenen Moment, der ihn zu einem lebenslangen Fan gemacht hat, und deshalb werden VENOM INC. weiter wachsen und die Klassiker des Vermächtnisses mit Herz und Seele und wahrer Bedeutung aufführen und mit der gleichen Absicht im Hinterkopf schreiben, damit auch neue Fans erkennen können, dass eine echte Band, die mit allem spielt, was sie zu geben hat, immer noch existiert und immer noch sehr wichtig ist in diesem wachsenden Zeitalter der digitalen Trennung von der Realität.

VENOM INC. touren seit ihrem ersten Auftritt beim KEEP IT TRUE Festival in Deutschland im Jahr 2015 ununterbrochen und haben ihre Energie und Performance auf vielen Touren in Europa, Asien, den USA, ganz Süd- und Mittelamerika, Hellfest, Bloodstock, Alcatrazz, Wacken und unzähligen Festivalshows, einer besonderen Einladung zur Tour mit Glenn Danzig und einem besonderen Auftritt bei der Original Misfits Show in der Chicagoer ‘All State Arena’ in die ganze Welt getragen, sowie spezielle Gastauftritte bei The Metal Allegiance in New York City und vieles mehr. Live ist das, wofür die Band wirklich lebt, aber jetzt ist es Zeit für ein neues Album, und die Arbeit daran hat noch nicht aufgehört. 2021 werden wir sehen, wie das neue Album und die neuen Shows die Welt wieder in ihre Arme nehmen und sie und ihre dunkle, schwere Seele umarmen.


www.facebook.com/VenomIncOfficial


Share on: