EUFOBIA - Madness
EUFOBIA
Madness
(Thrash Metal | Death Metal)

 


Label: Wizard LTD
Format: (LP)

Release: 22.06.2022


Mehr als sechs Jahre war es jetzt ruhig um die Death-Thrasher von EUFOBIA aus Bulgarien, die 2016 mit ihrem selbstbetitelten Album durch Kreativität und Mut durchaus für Aufsehen sorgen konnten. Nun sind Niki, Stefan, Blagovest und Ivan zurück mit ihren nunmehr vierten Album „Madness“ und der Titel ist Programm, denn ein so verrücktes Thrash Metal Album hört man selten. Außerdem haben die Jungs in der Zwischenzeit (2018) auch das Wacken Metal Battle für sich entscheiden können.

Gut, so richtig abgefahren ist das Ganze nicht, denn grundsätzlich bleibt man dem Old-School Thrash treu, remixed diesen aber auf eine interessante Weise, streut etwas Tribal-Thrash á la SOULFLY ein, liefert astreine Riffs, die auch manchmal von MEGADETH kommen könnten und lässt auch den Death Metal nicht zu kurz kommen. Die wirken sich in diversen, tiefen Grunts und Beats aus, ehe dann wieder aberwitzige Solo, überraschende Tempiwechsel und unerwartete Parts daherkommen. Und dennoch funktioniert das alles irgendwie und so macht „Madness“ einfach eine Menge Spaß. Da darf es in „Those Who Bleieve“ auch mal etwas rockiger sein, während „Facint The Firing Squad“ eine astreine Death Metal Walze darstellt und „The Establishment“ nochmal Megadave’s Truppe aufgreift und mit treibenden Riffs eine ganz andere Atmosphäre erzeugt.

Mit Camouflage und Kalaschnikows posieren die vier Bulgaren auf ihrem Promo-Foto und wollen mit ihren Texten wachrütteln und Missstände in unserer verrückten Welt aufzeigen, wohngegen der Bandname EUFOBIA seinen Ursprung im alten Griechenland hat und übersetzt „die Angst vor Gott“ bedeutet.

Auf „Madness“ bleiben sich EUFOBIA grundsätzlich treu und verbinden erneut fetzigen Thrash Metal mit heavy tönendem Death Metal, das aber auf eine sehr eigenständige und unterhaltsame Weise, sodass man den Jungs durchaus einen kleinen Kreativitäts-Preis zuschreiben kann, um mit den ganz großen mitspielen zu dürfen, fehlt aber dann doch noch der letzte Kick. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen.


Tracklist “Madness”:
1. Madness
2. Facing The Firing Squad
3. Wolf Among the Sheep
4. Messiah
5. Those Who Believe
6. Burning Streets
7. Use Your Head
8. Liberation
9. The Establishment
10. Animal Farm

Gesamtspielzeit: 36:04

 


Band-Links:

EUFOBIA - MadnessEUFOBIA - MadnessEUFOBIA - MadnessEUFOBIA - Madness

EUFOBIA - Eufobia
EUFOBIA – Madness
6
Share on: