ALIRIO - All Things Must Pass
ALIRIO
All Things Must Pass
(Melodic Rock | AOR)

 


Label: Frontiers Records
Format: (LP)

Release: 06.08.2021


Alirio is not only a superlative singer, he is also a great showmanRoger Taylor

Alirio Netto? Nie gehört? Da könnte sich der geneigte Power Metal Fan aber gehörig täuschen, denn das brasilianische Goldkehlchen war in den letzten Jahren schon sehr umtriebig. Zum einen könnte man den Herren von AGE OF ARTEMIS kennen, aber in Zukunft auch durch SHAMAN, denn da übernahm er für den leider viel zu früh von uns gegangenen Andre Matos. Außerdem sammelte er schon Erfahrung bei einer Band namens KHALLICE, ist noch Teil von HEAVYPOP und AVALANCH. Erwähnt sei auch noch, dass der Mann schon mal bei ANGRA ausgeholfen hat und auch Freddy Mercury im „We Will Rock You“ Musical erfolgreich verkörperte, was sogar Roger Taylor selbst lobte. Das sind schon mal echt gute Voraussetzungen für sein erstes Solo Alum, das er einfach und ALIRIO herausbringt.

Geboten wird ein wirklich abwechslungsreiches Melodic Rock Album mit weiteren Einflüssen von Glam über AOR bis hin zum Metal. Dabei liefert der Brasilianer ein überaus breites Spektrum an Stimmlagen. Irgendwo zwischen eben Andre Matos, Jon Bon Jovi und Tobias Sammet (EDGUY) führt der Mann professionell und gekonnt durch das Album, das fast wie ein Vorstellungsgespräch wirkt. Als würde er sagen, hey ich mach und kann alles; Und das stimmt auch. Schon beim Opener und Titeltrack „All Things Must Pass“ gibt es einen leichten Southern Rock Flair, der im überaus heavy und auch moderner ausgefallenen „Back To The Roots“ noch verstärkt wird. Im Kontrast dazu gibt es aber auch ein paar coole Vocallines auf Portugiesisch, ehe man mit „The First Time“ eine echt geniale Ballade, die auch WHITESNAKE nicht besser hätte machen können, liefert. Mit „Edinburgh“ geht es dann in Richtung FOREIGNER und JOURNEY. Das passt auch, denn bei der wunderschönen Piano-Ballade „Grey“ ist JOURNEY Sänger Arnel Pineda himself für ein Duett mit dabei. Ein weiteres Highlight ist auch „You Hate“ bei dem Southern Rock und Alternative Metal Elemente auf Streicher treffen, was ein ganz eigenes, interessantes Feeling erzeugt.

ALIRIO werden wir uns in naher Zukunft merken müssen. Der Mann wird mit seiner Stimmgewandtheit sicher noch für Aufsehen sorgen und auch mit SHAMAN bestimmt gute Erfolge feiern. „All Things Must Pass“ zeigt wunderbar, was der Brasilianer alles draufhat und das ist so einiges.

 


Tracklist “All Things Must Pass”:
1. All Things Must Pass
2. Let It All Burn (Feat. Hugo Mariutti)
3. Here I Am
4. Back To The Roots
5. The First Time
6. Edinburgh
7. Back To The Light (Feat. Andria Busic)
8. I’m Still Here (Feat. Ivan Busic)
9. Grey (Feat. Arnel Pineda)
10. You Hate (Feat. Alberto Rionda)

Gesamtspielzeit: 53:37


www.alirionetto.com

 

ALIRIO - All Things Must Pass
ALIRIO – All Things Must Pass
8
Share on: