TURBOBIER - Irokesentango
TURBOBIER
Irokesentango
(Punkrock)

 


Label: Warner Music
Format: (LP)

Release: 2015


Arbeitslos, durch den Tag
Hackeln is was i net mag
Arbeitslos, föö und dicht
Etwas andres kenn ich nichtArbeitslos

Das „Turbo“ im Namen trägt die österreichische Combo mehr als zurecht, denn diesen haben sie ordentlich mit Nitro vollgetankt und gezündet. 1½ Jahre nach Gründung haut uns das Quartett schon ihr Debütalbum um die Ohren.

Und die teilweise schon bekannten Vorboten wie „Fußboiplozt“, „Bierpartei“ oder das HELENE FISCHER-Cover „Arbeitslos“ haben nicht zuviel versprochen.

„Irokesentango“ ist ein gelungenes Album, die Band balanciert elegant auf dem schmalen Grat zwischen Prolligkeit und Ironie. Die Texte von Marco Pogo drehen sich nicht nur ums Saufen und Fußball sondern sezieren auf herrliche zynische Art die (ost-)österreichische Seele von Schwechat über Simmering bis nach Donaustadt. Verpackt ist diese Suderei in knackigen Punkrock mit viel Gespür für catchy Refrains und Melodie und die musikalischen Einflüsse von TURBONEGRO über THE RAMONES bishin zu DIE KASSIERER kann man heraushören, aber TURBOBIER klingen wie aus einem Guss und unterstreichen dies noch mit den Texten im breiten Wienerisch. So verneigt man sich bei „I Hoß Olle Leit“ vor Kurt Sowinetz („Alle Menschen San Ma Zwider“) und ganz ACAB bekommen auch die Ordnungshüter auf „Kiwara, Geh Scheiss’n“ ihr Fett ab.

TURBOBIER sind mit ziemlicher Sicherheit der interessanteste und orginellste österreichischer Act 2015. Das Album lässt eigentlich keine Wünsche offen und nach wenigen Takten fühlt man sich dazu verpflichtet, die erste Hüsn zu knacken. Nur eine Frage bleibt offen: Was sagt wohl HELENE FISCHER dazu, dass die Coverversion ihres Hits um Längen besser ist als ihr Original?


Tracklist “Irokesentango”:
1. Fuaßboiplotz
2. Die Bierpartei
3. Hand In Hand
4. Pech
5. O.k.s.o.
6. Floschnpfand
7. I Hoss Olle Leit
8. Blaue Kappe Grüne Kapp
9. Kontrollverlust
10. Notstandshüfe
11. Kiwara, Geh Scheiß´n!
12. Arbeitslos (HELENE FISCHER)
Gesamtspielzeit: 35:19


www.turbobier.at

 

TURBOBIER - Irokesentango
TURBOBIER – Irokesentango
8
Share on: