ABORTED veröffentlichen erste Single & Video “Impetus Odi” vom neuen Album “ManiaCult”. 


Die Zeit ist endlich gekommen, Leute! Die legendären Death Metal Maniacs ABORTED, unter der charismatischen Führung von Sven Caluwe, sind zurück, um mit ihrem mit Spannung erwarteten elften Studioalbum namens “ManiaCult” die Erde zu übernehmen. Erscheinen wird dieses via Century Media Records am 10. September 2021.

In Zusammenarbeit mit G13 Production House (Behemoth, Accept, Kreator) präsentiert die Band ihr bisher erschreckendstes und verstörendstes Video zur ersten Single “Impetus Odi”

Es ist diese Art von Autorität, die Aborted in den 26 Jahren, seit Sänger Sven de Caluwé die Band in Belgien gegründet hat, über die Death-Metal-Massen ausgeübt haben. Als einziges Originalmitglied dirigiert er die Band wie ein wahnsinniger Dirigent: Jeder Musiker, der durch die Reihen sickert, ist eine Ranke, die er wie einen Taktstock herumfuchtelt.

Aborted sind Verwandlungskünstler, die sich von glühendem Deathgrind zu groovigerer Kost entwickeln, bevor sie sich auf eine technische Herangehensweise an den Death Metal einlassen. Auf dem elften Album ManiaCult haben sie den Unterschied zwischen dem Over-the-Top-Shred von TerrorVision und der triefend dunklen Atmosphäre des Nachfolgers La Grande Mascarade ausgeglichen. Diese EP war ihre erste in der aktuellen Vierer-Besetzung, die durch Schlagzeuger Ken Bedene, Gitarrist Ian Jekelis und Bassist Stefano Franceschini vervollständigt wurde.

ABORTED - Neue Single, Neues Album

TRACKLIST
1. Verderf (02:58)
2. ManiaCult (03:38)
3. Impetus Odi (03:46)
4. Portal to Vacuity (04:41)
5. Dementophobia (03:01)
6. A Vulgar Quagmire (03:18)
7. Verbolgen (01:39)
8. Ceremonial Ineptitude (03:54)
9. Drag me to Hell (05:04)
10. Grotesque (03:53)
11. I Prediletti: The Folly of the Gods (05:04)

 


www.aborted.be

Share on: