Die Meister des doomigen Heavy Metal KHEMMIS erwachen rastlos aus den Tiefen eines fiebrigen Schlummers und veröffentlichen ihr viertes Full-Length-Studioalbum “Deceiver”, das im November 2021 über Nuclear Blast Records erscheinen wird.

 


 

Sechs Tracks voller trostloser, seelenerweckender Schwere sind ein Projekt, das fast drei Jahre lang in der Mache war. Mit einem Titel, der die inneren Kämpfe widerspiegelt, mit denen viele von uns im täglichen Leben zu kämpfen haben, ist “Deceiver” ein grimmig ehrliches und appetitanregendes Stück musikalischer Kunstfertigkeit.

KHEMMIS - Debütieren animiertes Video zu

Während die lyrischen Themen von “Deceiver” – Trauer, Schmerz, Sehnsucht nach Hoffnung – langjährigen Fans zweifellos vertraut sein werden, zeigen diese sechs Songs eine breitere Sammlung von musikalischen Einflüssen als auf jedem anderen KHEMMIS-Album bis heute. “Da es unser viertes Album ist, besonders nach dem Übergang zwischen den letzten beiden Alben, fühlte es sich sehr befreiend an. Wir hatten das Gefühl, dass wir auf diesem Album wirklich alles machen können”, erklärt Schlagzeuger Zach Coleman. “Es gibt viel, was wir noch nie gemacht haben”, fügt Pendergast hinzu. “In einigen Bereichen wird es dunkel und psychedelisch. Ich denke, wir haben einen coolen Weg gefunden, die Dinge mit Übergängen zu verändern, die sich wirklich natürlich anfühlen. Es gibt eine subtile Symmetrie zwischen dem ersten und dem letzten Song, die das Anhören des gesamten Albums zu einer befriedigenden ganzheitlichen Erfahrung macht. Es baut sich fast aus dem Nichts auf, wird sehr düster, und dann kriecht man langsam aus diesem untersten Kreis der Hölle heraus.”

KHEMMIS’ “Deceiver” ist eine wunderschöne, musikalisch ambitionierte Reise von Anfang bis Ende, durchtränkt von leidenschaftlichen Melodien und komplexen, hemmungslosen Variationen klanglicher Grausamkeiten, geschmückt mit einem abschreckenden, intensiv tragischen Coverartwork von Sam Turner, mit dem er häufig zusammenarbeitet.

KHEMMIS is:
Ben Hutcherson (Guitar & Vocals)
Phil Pendergast (Vocals & Guitar)
Zach Coleman (Drums)


www.facebook.com/khemmisdoom

Share on: